Home » Museum » deutsch » Aktuelles

SAML-Grafikedition 2019

Anlässlich des 20jährigen Jubiläums des Sächsischen Apothekenmuseums Leipzig starten wir die SAML-Grafikedition.Jährlich wird eine sächsische Künstlerin oder ein sächsischer Künstler eine Grafik anfertigen, welche sich im weitesten Sinne mit Apotheken/Medizin beschäftigt.Die Auflage ist 35 Exemplare limitiert.In diesem Jubiläumsjahr konnten wir die renommierte Leipziger Künstlerin Rosa Loy für unser Projekt gewinnen.

Rosa Loy: Aron-Stab, Lithografie, 2019

Rosa Loy - Aronstab, 2019, Werkverzeichnis G 345, Zweifarbige Originallithografie vom Solnhofener Kalkstein Druckformat: 26 x 17,5 cmPapierformat 29,7 x 21 cm, Druck: Lithografisches Atelier Leipzig Krause Handhebelpresse auf Hanemühlen Bütten, Auflage: 35 Exemplare, handsigniert, nummeriert (plus 15 Künstlerexemplare)  
   

 

Sie haben HIER die Möglichkeit, eines der wenigen übrigen Exemplare dieser Sonderauflage zu erwerben.

Mit dem Erwerb der Grafik halten Sie nicht nur eine besonders schöne künstlerische Arbeit in den Händen, sondern unterstützen auch die Arbeit des SAML in besonderer Weise.


Museumsnacht Halle & Leipzig.

Am 11. Mai 2019 lockt auch das sächsische Apothekenmuseum mit einem spannenden Programm.

 


 

 

 

 

 


Leipzig liest im Apothekenmuseum 2019

Reservieren Sie Ihre Plätze per E-mail an: museum@sav-net.de  (Eintritt kostenfrei)

 

 

Leipzig-liest_im_SAML_2019_web.gif

Leipzig-liest_im_SAML_2019_web_2.gif

An alle Apotheker von morgen:

Tee abwiegen – Badesalz mischen – Tabletten pressen

Aktionen im Sächsischen Apothekenmuseum zum der Tag der Apotheke am 7. Juni

 

Wie entsteht eine Tablette? Was steckt in einer Teemischung? Woher kommt der Duft im Badesalz? - Zum Tag der Apotheke am 7. Juni lädt das Sächsische Apothekenmuseum Leipzig am Thomaskirchhof 12 alle Neugierigen ein, sich einmal als Apotheker auszuprobieren. Bei den Aktionen kommen Arbeitsgeräte wie Tablettenpresse, Balkenwaage und Pipette zum Einsatz. Die Akteure können nebenbei ihr Wissen über Teedrogen und Heilkräuter testen und erfahren viel Interessantes über Inhaltsstoffe.

Für alle Kinder bis 14 Jahre ist der Eintritt an diesem Tag frei. Gruppen werden gebeten, sich im Museum anzumelden unter:

museum@sav-net.de, Tel. 0341-3365236

Weiter Informationen unter: www.apothekenmuseum.de 

 

Jedes Jahr wird der Tag der Apotheke durch die ABDA – Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände ausgerufen. Mit dieser bundesweiten Aktion wollen die öffentlichen Apotheken auf die Bedeutung ihres Heilberufes für die Arzneimittelversorgung der Bevölkerung aufmerksam machen. Dabei stehen die Betreuung der Patienten durch das pharmazeutische Personal und das breite Leistungsspektrum der Apotheken im Fokus. Viele Apotheken nutzen den Tag der Apotheke, um ihre Kunden auf ihre besonderen Kompetenzen aufmerksam zu machen.

Erstmals fand der Tag der Apotheke am 10. September 1998 statt.

 

SAML_Teedrogen_web.jpg

pdf Leipzig liest im Apothekenmuseum
Unsere Veranstaltungen zur Leipziger Buchmesse vom 14.-17. März 2018
Home » Museum » deutsch » Aktuelles